13 kurze Nagel - Tipps

zum Wohlbefinden Ihrer Füsse

 

  • Nägel sollten ca. alle 4 Wochen geschnitten werden, je öfter sie geschnitten werden, je schneller wachsen sie nach.
  • Die Nägel sollten 1mm über das Nagelbett stehen und nicht kürzer geschnitten werden.
  • Nägel niemals an den Seiten schräg einschneiden sondern immer gerade abschneiden die schrägen Enden kann in den Nagelfalz einwachsen und sehr schmerzhafte Entzündungen hervorrufen.
  • Nägel am besten abends schneiden so können evtl. Verletzungen über Nacht heilen.
  • Verfärbte Nägel (z. B. von Schuhen) können mit 3% tigem Wasserstoff abgerieben werden, Füße danach gut waschen.
  • Vor besonders schmutzigen Arbeiten die Nägel einfetten, sie lassen sich später besser reinigen.
  • Nägel nicht auf Dauer mit einer harten Nagelbürste reinigen, nur bei starken Verschmutzungen.
  • Niemals Nägel schneiden vor : längeren Autofahrten , Leistungssport , Schuhkauf
  • unebene Nägel lassen sich besser lackieren wenn vorher Rillenfüller aufgetragen wird.
  • Zu dicke Nagelplatten können Druck ausüben, diesem kann man abhelfen indem die Nagelplatte mit einer Sandpapierfeile etwas dünner schleift Nagel hinterher gut eincremen.
  • Bei verhornten Nagelrändern Hornhautaufweicher (z.B. Cornex) auftragen danach lässt sich die Hornhaut leicht entfernen.
  • Bei trockenen Nägeln Nagelcreme oder Nagelöl verwenden.
  • Von Schuppenflechte befallene Nägel werden besser ,wenn sie regelmäßig Sonnenbestrahlung bekommen ( z.B. Sonnenstudio oder Hautarzt)
Druckversion Druckversion | Sitemap
Sweetfeet Wellness & Fußpflege M,Jungheim Copyright © www.sweetfeet.de Alle Rechte vorbehalten.